Lilly´s Leben

In diesem Blog, geht es ausschliesslich um Gedanken,Gefühle und Empfindungen! Um die Liebe und das Leben an sich...

Tuesday, March 21, 2006

Alleine!

Tja was soll ich da noch gross hinzufügen der Zeit bin ich sehr einsam das liegt wohl daran das ich grade alleine bin da Schatz arbeiten ist. Was mich zur Zeit irgendwie sehr wurmt, warum möcht ich hier nicht sagen aber es ist halt so. Nächsten Monat fahr ich nachhause aber so richtig stimmung will da nicht aufkommen , ich weiss jetzt schon das ich mein schatz total vermissen werde und auch wenn ich dann bei Papa arbeiten kann und mich das warscheinlich ablenken wird, bereitet es mir keine freude an die Zeit zu denken. Klar tut es gut mal wieder bei meiner Familie zu sein, aber es ist so unendlich schwer mein Schatz zu verlassen, er muss immer weinen wenn er mich zum bahnhof bringt und auch ich kann mir das dann nur sehr schwer verkneifen obwohl die freude nachhause zukommen doch eigentlich überwiegen sollte, doch das tat sie noch so gut wie nie, warum weiss ich nicht denn so ca. 1 Woche vorher bin ich schon immer ganz aufgekratzt und freu mich riesig darauf Mama, Papa, Oma, Opa, Marc und Aika wieder zusehen. Dann hab ich nichts als kriebeln im Bauch und würde am liebsten noch länger da bleiben doch dann ca 2 Tage vorhher will ich schon gar nicht mehr weg, ich kann dann kaum noch schlafen und muss immer daran denken das ich Schatz allein lassen werde, klar ich komm wieder keine frage ich liebe ihn schliesslich über alles aber dann muss ich immer daran denken was wir alles schönes zusammen gemacht haben und die ganze zeit die wir zusammen sind kommt mir viel zu kurz vor, bis jetz hab ich es grade mal 4 Tage ohne ihn ausgehalten, meist bin ich schon fast überstürzt wieder abgereist, doch ich hab es nie bereuht diesmal sollen es 3 Wochen werden die ich zuhause bleib ich hoffe dass ich das schaffe, denn in der Zeit will ich arbeiten um schatz zu unterstützen und ich möchte mich mit paar freunden treffen. Die ganze Zeit die ich vorher zuhause war hab ich gefaulenzt und mich verwöhnen lassen, jetzt will ich mit anpacken. Ich hoffe das ich das hinbekommen werde. Und das Schatz mich nicht ganz so doll vermisst, ich werde ihn sehr oft anrufen mit wir geld sparen. Ich liebe ihn so sehr das wird bestimmt ne harte Zeit doch ich freu mich schon sehr auf zuhause und noch mehr wenn ich ihn dann endlich wieder hab. Denn ich werde ihn danach erstmal so schnell nicht mehr allein lassen...

0 Comments:

Post a Comment

<< Home